Willkommen beim Fachkräftebündnis Nordwest!

Wettbewerb um Fachkräfte

Bereits heute gibt es Engpässe an Fachkräften in bestimmten Berufsgruppen. Angesichts der Prognosen für die zukünftige demografische Entwicklung, die einen deutlichen Rückgang der Zahl erwerbsfähiger Personen vorhersagen, wird der Wettbewerb um Fachkräfte in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Die aktuelle Zuwanderung insbesondere aus Krisen- und Kriegsgebieten stellt die Arbeitsmarktakteure zusätzlich vor besondere Herausforderungen, wenngleich die Flüchtlingsbewegungen auch eine Chance bieten könnten.

Regionale Fachkräftebündnisse gegründet

Im Juli 2014 hat die Niedersächsische Landesregierung die „Fachkräfteinitiative Niedersachsen“ ins Leben gerufen, mit der ein wesentlicher Beitrag zur Sicherung der Fachkräftebasis für die niedersächsische Wirtschaft geleistet werden soll. Zur Verankerung der Fachkräfteinitiative in den Regionen hat das Land Niedersachsen die entsprechenden Akteure dazu aufgerufen, „Regionale Fachkräftebündnisse“ zu gründen.

Insgesamt acht solcher Bündnisse haben sich mit ihrer eigenen Fachkräftestrategie erfolgreich beim Land Niedersachsen beworben und wurden zunächst bis August 2018 anerkannt. Dazu zählt auch das „Regionale Fachkräftebündnis Nordwest“, an dem sich alle relevanten Arbeitsmarkteure aus der Region beteiligen.

Förderung für regionale Fachkräfteprojekte

Für Aktivitäten zur Sicherung des Fachkräftebedarfs steht dem Regionalen Fachkräftebündnis Nordwest ein virtuelles Förderbudget für den Zeitraum bis 2018 zur Verfügung. Damit können in der Region eigene Fachkräfteprojekte umgesetzt werden. Im Mittelpunkt stehen dabei Maßnahmen zur Verbesserung regionaler Strukturen zur Fachkräftesicherung, zur Qualifizierung von Arbeitslosen und zur Weiterbildung von Beschäftigten.

Aktuelles

Fachkräftesicherung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Am 17. August 2017 findet die erste Informations-Veranstaltung für Schulen und Unternehmen im Rahmen des Fachkräfteprojektes „KURS Zukunft“ im Landkreis Vechta statt.
In einzelnen Berufen und Branchen fehlen bereits heute gut ausgebildete Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer – dies gilt insbesondere auch für die Agrar- und Ernährungswirtschaft. In diesem für die Region und ganz Niedersachsen bedeutenden Wirtschaftszweig haben zahlreiche Unternehmen Schwierigkeiten bei der Besetzung von offenen Stellen und der Rekrutierung von Auszubildenden...

Weiterlesen …

"Pflege Connection unterwegs" - Projekt zur Fachkräftesicherung in der Pflegebranche gestartet

Gesundheitswirtschaft Nordwest knüpft mit Unterstützung des regionalen Fachkräftebündnisses an erfolgreiches Vorgängervorhaben an.
Bereits heute sprechen die Experten von einem gravierenden Mangel an examiniertem Pflegepersonal. Angesichts der demografisch bedingten stark wachsenden Zahl an älteren und zunehmend pflegebe-dürftigeren Personen bei gleichzeitig sinkender Zahl an jungen Menschen und somit potenziellen Pflegekräften, ist es nicht verwunderlich, dass sogar vor einem akuten Pflegenotstand in den kommenden Jahren gewarnt wird...

Weiterlesen …

Drei weitere Projekte des Fachkräftebündnisses Nordwest gehen an den Start

Im Rahmen des Regionalen Fachkräftebündnisses Nordwest unterstützt das Wirtschaftsministerium drei weitere Fachkräftesicherungsprojekte im nordwestlichen Niedersachsen mit insgesamt rund 300.000 Euro aus ESF-Mitteln und einer Laufzeit von jeweils zwei Jahren. Die Projekte unterstützen die Fachkräftesicherung in drei sehr unterschiedlichen Branchen, die aber einen hohen Fachkräftebedarf gemeinsam haben...

Weiterlesen …

Regionales Fachkräftebündnis Nordwest blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Ein Jahr nachdem das Regionale Fachkräftebündnis Nordwest seine Arbeit aufgenommen hat, fand bei der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer nun die diesjährige Vollversammlung statt. Dabei blickten die Bündnismitglieder auf die verschiedenen Aktivitäten zur Sicherung des Fachkräftebedarfs, die unter Beteiligung der regionalen Arbeitsmarktakteure und mit Fördermitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) in 2016 entwickelt wurden und in die Umsetzung gestartet sind...

Weiterlesen …

Infoveranstaltung zur Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen

Am 17.10.16 ab 17.00 Uhr findet eine Informationsveranstaltung des Fachkräftebündnisses Nordwest, Teilregion Osnabrück, im InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) statt zum Thema Integration von Flüchtlingen in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt ...

Weiterlesen …

Wirtschaftsministerium fördert zwei neue Projekte des Fachkräftebündnisses Nordwest

Die Gewinnung von Fachkräften ist eines der wichtigsten Ziele der Wirtschaftspolitik in Niedersachsen. Nach dem Start der landesweiten Fachkräfteinitiative im Sommer 2014 unterstützt das Wirtschaftsministerium jetzt konkret zwei neue Projekte des Fachkräftebündnisses Nordwest. Rund 180.000 Euro fließen in die Projekte „Netzwerkmanagement Regionales Fachkräftebündnis Nordwest" und „Fachkräftemarketing in der Region Osnabrück" ...

Weiterlesen …

Wirtschaftsministerium unterstützt Pilotprojekt des Regionalen Fachkräftebündnisses Nordwest

Im Rahmen des vom Land anerkannten Regionalen Fachkräftebündnisses Nordwest unterstützt das Land ein Pilotprojekt, das verschiedene Instrumente der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen entwickelt und erprobt. Das Pilotprojekt des Regionalen Fachkräftebündnisses Nordwest in Trägerschaft von „pro:connect" - Integration durch Bildung und Arbeit e.V. läuft ab sofort über einen Zeitraum von zwei Jahren ...

Weiterlesen …